VON DER SONNE ZU STROM

Die Energiepreise steigen stetig. Aber die Sonne liefert Ihre Kraft weiterhin kostenlos. Wenn Sie dabei an die Zukunft denken, wird Energie bald unerschwinglich teuer werden. Die Photovoltaik-Technologie sichert Ihnen dabei den Vorsprung schlechthin: nie mehr über steigende Energiepreise nachdenken zu müssen.

Dadurch bleibt Ihre Lebensqualität bestmöglich erhalten. Investieren Sie jetzt in eine Photovoltaik-Anlage, Ihre Unabhängigkeit von stetig steigenden Strompreisen.

Photovoltaik ist, einfach gesagt, nichts anderes als die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in Strom. Die Grundform der Photovoltaik-Technologie wird bereits seit dem Jahr 1958 in der Raumfahrt und zur Energieversorgung von Satelliten eingesetzt.

Die Anschaffungskosten einer Photovoltaikanlage für Privathaushalte werden in Österreich durch vielfältige Förderungsprogramme gestützt. Wir beraten Sie gerne zur Photovoltaik-Förderung in Österreich.

Von der Sonne zu Strom. Mit uns gehen Sie den richtigen Weg in die Zukunft.

Rufen Sie uns unter 05/9010 4640 österreichweit zum Ortstarif an oder kontaktieren Sie uns per E-mail (info(at)solavolta.at).

Wir sind gerne für Sie da.

Das Team von SOLAVOLTA

Die Vorteile einer Photovoltaik-Anlage von SOLAVOLTA im Überblick:

Mit Photovoltaik-Anlagen von SOLAVOLTA sichern Sie Ihre Unabhängigkeit von stetig steigenden Strompreisen. Das Team von SOLAVOLTA ist Ihr kompetenter Partner wir beraten und unterstützen Sie von der Planung, Förderung und Finanzierung bis hin zur Durchführung der kompletten Montage.

Photovoltaik ist die Königsklasse der Energiegewinnung. Die Grundform dieser Technologie wird bereits seit dem Jahr 1958 in der Raumfahrt und zur Energieversorgung von Satelliten eingesetzt. Dabei wird die Sonnenenergie direkt in Strom umgewandelt. Der Name Photovoltaik setzt sich aus den Bestandteilen »Photos« (das griechische Wort für »Licht«) und »Volta« (nach Alessandro Volta, einem Pionier der Elektrizität) zusammen.

Die Größe einer Photovoltaikanlage, oftmals auch als Solaranlage bezeichnet, richtet sich nach Ihren individuellen Anforderungen. Auf Basis der gewünschten Leistung, dem vorhandenen Platzbedarf, der architektonischen Integration und Fördermöglichkeiten planen wir individuell die für Sie optimale Anlagengröße.

Aus technischer Perspektive sind die Varianten einer Photovoltaik-Anlage als Netzverbundanlage, Inselanlage und Direktbetrieb realisierbar. Die optimale Anlagenvariante hängt jedoch von den spezifischen Anforderungen und örtlichen Gegebenheiten ab.

Photovoltaik-Anlagen werden in Österreich aufgrund der hohen Umweltverträglichkeit umfangreich gefördert. Die Photovoltaik Förderung kann dabei als Tarifförderung oder als Investitionsförderung ausgestaltet sein. Der Einspeisetarif im Rahmen der Tarifförderung wird durch das Ökostromgesetz geregelt. In Verbindung mit den umfangreichen Förderungen amortisiert sich Ihre Investition in diese Form der erneuerbaren Energie sehr rasch. Eine durchschnittliche Amortisationszeit beträgt 7 bis 12 Jahre.

Photovoltaik-Kosten betragen pro Kilowatt Peak (kWp) – je nach Eigenleistung und Montagebedingungen sowie den verwendeten Materialien – zwischen 3.000,— und 7.000,— Euro. Berücksichtigt man mögliche Investitionsförderungen, so kann man die Kosten einer PV-Anlage noch deutlich reduzieren.

PV-Anlagen können auf unterschiedliche Art und Weise montiert werden. Mögliche Montagevarianten sind dachparallele Montage, aufgeständerte Montage, Fassaden-Montage, Freiflächenmontage beziehungsweise andere Sonderlösungen.

Das Team von SOLAVOLTA berät Sie gerne in einem persönlichen Gespräch über die detaillierten Möglichkeiten einer Photovoltaik-Anlage, die genauen Kosten, Photovoltaik-Preise und die umfangreichen Förderungsmöglichkeiten