WAS IST PHOTOVOLTAIK?

Photovoltaik ist einfach gesagt nichts anderes als die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in Strom.

Die Grundform dieser Technologie wird seit dem Jahr 1958 in der Raumfahrt und zur Energieversorgung von Satelliten eingesetzt. Der Name Photovoltaik setzt sich aus den Bestandteilen »Photos« (das griechische Wort für »Licht«) und »Volta« (nach Alessandro Volta, einem Pionier der Elektrizität) zusammen. Ein photovoltaischer Generator (ein Solarmodul) verwandelt die Strahlungsenergie (Sonnenlicht) in elektrische Energie. Die physikalische Grundlage der Umwandlung nennt man photovoltaischen Effekt.

Kurzum: Photovoltaik ist die Königsklasse der Energiegewinnung!